Trinkrucksack für’s Rad:

Bei längeren Radtouren wird man häufig Durst leiden, das ist ganz klar. Der routinierte Radfahrer hat dann zwei Lösungen parat: den Flaschenhalter am Rad und den Trinkrucksack auf dem Rücken. Beides ist zweifelsohne praktisch, aber wo genau liegen denn nun die Vor- und Nachteile des Trinkrucksacks?

Alles eine Frage des Preises

Trinkrucksäcke sind in der Regel nicht so kostengünstig wie ein Flaschenhalter am Rad. Dennoch sind einfache Modelle in kleineren Ausführungen bereits ab 25 Euro erhältlich. Wenn es eine bekannte Marke sein muss, wenn der Rucksack mehr als die üblichen 2-3 l Flüssigkeit halten soll oder Extras wie Reinigungssets oder Ersatzschläuche mitkommen sollen, dann kostet so ein Trinkrucksack 60-80 Euro. Das ist leistbar, aber im Gegensatz zu den 5-10 Euro für einen Flaschenhalter nicht wenig.

Auf dem Rücken

Ein Trinkrucksack ist angenehm, denn er ermöglicht das Trinken während des Fahrens.  Im Gegensatz zu Trinkflaschen braucht man dabei die Hände nicht vom Lenker zu nehmen. Aber das Gewicht des Rucksacks lastet auf dem Rücken des Radfahrers – der Rucksack sollte also auf jeden Fall bequem zu tragen sein, nirgends drücken und über eine gute Polsterung verfügen. Da Getränke ein ordentliches Gewicht haben, sollte der Rucksack selbst möglichst leicht sein. Einige Trinkrucksäcke bieten zusätzlichen Stauraum für Shirts, Ersatzteile oder Werkzeug, andere sind nur für das Getränk ausgelegt. Manche Trinkrucksäcke zeichnen sich durch ein Polstersystem aus, das den Rücken des Radfahrers bei Stürzen optimal schützt.

Und was noch?

Da es sich um geschlossene Behälter handelt, die nicht leicht zu reinigen sind, sollten Trinkrucksäcke möglichst mit klarem Wasser befüllt werden. Zuckerhaltige Getränke begünstigen den Befall mit Bakterien. Ein Reinigungsset mit einer für den engen Schlauch geeigneten Bürste ist sinnvoll – in einigen Fällen kann dieses Reinigungsset mit dem Rucksack zusammen erstanden werden. Zusätzliche Schläuche und Mundstücke sind ebenfalls eine gute Investition, da sich gerade in Schlauch und Mundstück Ablagerungen und Schimmel bilden. Diese Teile sollten nachgekauft werden können.

Direkt zu :

Rennrad Rucksäcke
Fahrradrucksäcke