Lenkertasche fürs Fahrrad

Im Rahmen einer ausgiebigen Fahrradtour ist der Einsatz einer Lenkertasche meist unabdingbar. Die Lenkertasche lässt sich per Schnallen oder durch ein Klicksystem vor dem Lenker befestigen und bietet neben zusätzlichem Stauraum auch enorme Vorteile in der Umsetzung der Tourplanung. In den meisten Fällen ist die Lenkertasche mit einer transparenten Schutzhülle ausgestattet, die das Ablesen einer Landkarte während der Fahrt ermöglicht und die Karte zugleich vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.

Lenkertaschen sind ideale Begleiter auf Radreisen

Die meisten Hersteller versehen ihre Lenkertaschen mit einem Klick Befestigungsmechanismus. Nach der Montage dieses Adapters lässt sich die Lenkertasche mühelos einrasten und verfügt auch bei rasanten Fahrten über einen sicheren Halt. Dies ist extrem wichtig, da ein Lösen der Lenkertasche im schlimmsten Fall zum Sturz führen kann. Durch einen einfachen Knopfdruck lässt sie sich wieder lösen.

Die Lenkertasche bietet genügend Raum, um Dinge zu verstauen, auf die man während der Fahrt schnellen Zugriff haben muss, wie beispielsweise Kamera, Handy oder Regenjacke. Oftmals ist die Lenkertasche durch Einsätze und getrennte Fächer übersichtlich strukturiert.

Bei der Bepackung der Lenkertasche sollte bedacht werden, dem Lenker nicht zu viel Gewicht aufzuladen. Zudem sollte der Fahrer zunächst vorsichtig und aufmerksam fahren, um sich an das veränderte Lenkverhalten des Rades zu gewöhnen. Beim Kauf einer Lenkertasche sollte unbedingt überprüft werden, dass die Tasche an den Lenker passt und eine sichere Montage gewährleistet ist. Ist die Lenkertasche stabil befestigt, gut gepackt und individuell ausgestattet, ist sie ein optimaler Reisebegleiter.

Weitere Taschen und Transportmöglichkeiten:

Fahrrad Satteltaschen

Fahrradtaschen

Gepäckträgerbox für Fahrräder

Gepäckträgertaschen