Wie flickt man einen Fahrradschlauch

Oftmals wird das Flicken eines Fahrradschlauchs in den unmöglichsten Situationen notwendig: Der Fahrer steht mitten im Wald oder befindet sich kilometerweit von Zuhause weg, es ist immer ärgerlich sich einen Platten gefahren zu haben.

Nun eröffnen sich zwei Möglichkeiten, entweder Reparieren, sprich flicken oder Ersatzschlauch auspacken.
So hat der Fahrer die Option, den Schlauch durch flicken wieder zu reparieren. Vorrausetzung hierfür ist, dass er das nötige Werkzeug und Fahrradflickzeug parat hat. Es besteht meist aus einem Flicken, einem Stück rauhen Schmirgelpapier sowie der Vulkanisierungslösung.

Der platte Reifen wird nun vom Rad abmontiert und der Fahrer zieht den Reifen mit Hilfe eines Reifenhebers mit dem darin sitzenden Schlauch von der Felge.

Dann nimmt man den Radschlauch und macht sich auf die Suche nach dem Loch. Dies kann z.B. durch Aufpumpen des Schlauches erfolgen. Das Loch wird dann anhand der austretenden Luft erspürt. Leichter gehts wenn der Schlauch ins Wasser gehalten werden kann. Ist es gefunden, wird der Rand um das Loch herum mit dem rauhen Stück Material, meist Schmirgelpapier, gut abgerieben und anschließend die Vulkanisierungslösung aufgetragen. Vor dem Auftragen der Lösung ist darauf zu achten, das die Stelle absolut sauber und trocken ist.
Einen Ersatzschlauch mitzuführen ist immer von Vorteil, das lästige Flicken kann entfallen und man braucht nur zu wechseln

Nun gilt es, einige Minuten zu warten. Danach kann man den Flicken zur Hand nehmen. Auch hier ist extrem wichtig, dass sowohl die Flickstelle als auch der Flicken selbst sauber bleibt! Verunreinigungen können die Klebeeigenschaften entscheidend beeinträchtigen und die Stelle wieder luftdurchlässig machen.

Der Flicken wird nun auf das Loch gelegt und kräftig angedrückt, wobei er nicht verrutschen sollte. Noch etwas trocken lassen und der Schlauch ist wieder einsatzbereit. Die Schutzfolie kann nun entfernt werden.

Ist das Loch jedoch zu groß, empfiehlt es sich, einen neuen Schlauch zu erwerben. Einen Ersatzschlauch sollte immer mitgeführt werden. Wenig Gewicht – aber bei einer Panne braucht man keine Zeit mit dem flicken verschwenden und man kann den Fahrradschlauch sofort wechseln.

Ein Reparaturset mit Vulkanisierflüssigkeit und Flicken in verschiedenen Größen ist unverzichtbar wenn es gilt den Schlauch zu flicken
Mit einem Reparaturkästchen ist die Panne schnell gehoben. Einige Flicken in versch. Größen, eine Tube Vulkaniesierflüssigkeit sowie Rauhpapier und ein Ventilschlauch sind in der Regel enthalten. Als Werkzeug ist ein Reifenheber unverzichtbar.

Ein sehr nützliches Werkzeug um an den Fahrradschlauch zu kommen ist der Reifenheber

Anleitung – Wie wechselt man einen Fahrradschlauch